Sponsoren:














RC-Allgäu Radtreff:





Herzlich Willkommen beim RC Allgäu!



 

Aktuellste Mitteilung:



Ein RCA-Sportler mit einer großen Zukunft


Foto: Jasmin Körner


Neumitglied Linus Fichtel gewann 14 Tage nach seinem Sieg in der Hauptklasse in Biessenhofen auch den Schülerlauf am Rottachsee und dass in einer Zeit von 9:06 min für die 2,4 km.




Wieder ein hervorragendes Jahr für Birgitt Hühnlein und Günter Wittmann




Die Sportlerin Birgitt Hühnlein aus Günzach, die für den RC Allgäu startet, kann wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Mit ihrem letzten Sieg in Saalbach/Hinterglemm, gewann sie die Ritchey Challenge Serie. Zudem wurde sie zum fünften Mal Amateur-Weltmeisterin und bayerische MTB-Meisterin auf der Langstrecke.

Insgesamt kam sie 13 Mal auf das Podest bei ihren Rennen:


3. Platz und Allgäuer Meisterin in Kempten

Gesamtsieg in Auerberg

Gesamtsieg in Wörgl

2. Platz in Achenkirch, wo sie wegen eines Plattfuß den Gesamtsieg verpasste

1. Platz in ihrer AK am Ortler

1. Platz in ihrer AK in Pfrongen, Gesamtzweite

Gesamtsieg beim Frankenbike

Gesamtsieg in Oberammergau

6. Platz in der Lizenzklasse beim Dolomiti Superbike

Gesamtsieg in Ellmendingen

Amateur-Weltmeisterin auf der Langstrecke in Saalbach/Hinterklemm in der AK und Gesamtdritte

Bayrische Meisterin beim Master in Schneckenlohe

1. Platz in der AK in Oberstdort und damit Gesamtzweite, damit hat sie die komplette Ritchey Challenge Serie gewonnen

2. Platz in der Lizenzklasse beim Engelcup in Daugendorf bei Riedlingen


Und auch Günter Wittmann kann 2017 gute Ergebnisse vorweisen.

1. Platz in der AK am Auerberg

1. Platz in der AK in Wörgl

2. Platz in Schneckenlohe und somit auch Bayersicher Vizemeister der Senioren in der 2. Klasse.

Damit haben beide Sportler ihre MTB-Saison 2017 beendet und sind schon im Training für die Langlauf-Saison 2017/18.



RCA-Sportler wieder zahlreich und gut auf den Beinen und dem Rad


Bei der 13. Grüntenstafette waren wieder 15 Sportler vom RC Allgäu mit dabei.


von links: Franz Weiher, Simone Mathiowetz, Vroni Straub, Susann Hiebeler, Thomas Wiedemann und Kerstin Petsch




Es waren 200 Teams mit 1200 Sportler gemeldet. Die Strecke war durch Neuschnee über Nacht matschig und schwer zu laufen bzw. zu radeln.

Sechs Sportler mussten die sechs Abschnitte Trail-Lauf, Bergsprint mit Rennrad, Berglauf, Alpinlauf, MTB und Straßenlauf absolvieren.

Der RC Allgäu nahm mit einer Mix Team Mannschaft teil:

Simone Mathiowetz, Thomas Wiedemann, Susann Hiebeler, Vroni Straub, Franz Weiher und Florian Schwarz. Sie belegten in der Mixwertung Platz 15 unter 39 Teams.

Aber auch die anderen neun Sportler des RCA, die bei verschiedenen anderen Teams an den Start gingen, waren gut unterwegs. Die beste Radzeit beim Bergsprint hatte Sebastian Baldauf mit 16:49 min.


Weitere Ergebnisse der Teilabschnitte:
6,4 km Trail-Lauf mit 136 Höhenmeter

Wolfgang Schneider 27:00:1 min

Sofia Herfert 30:45:3 min

Simone Mathiowetz 31:40:8 min


Rennrad Bergsprint 7,8 km mit 355 Höhenmeter

Sebastian Baldauf 16:49 min

Jonas Schmeiser 17:49 min

Michael Schwarzmann 18:12 min

Stefan Schneider 22:51 min

Thomas Wiedemann 22:51 min

Hans Joachim Rottach 25:50 min

Patricia Grabowski 28:09 min


Berglauf 3,3 km mit 554 Höhenmeter

Susann Hiebeler 41:34,9 min


Berglauf Alpin 2,2 km mit 450 Höhenmeter

Kerstin Petsch 13:44,1 min

Vroni Straub 15:41,7 min


Mountainbike 12 km + 100 Hm mit 570 m Höhenmeter

Franz Weiher 31.34,4 min


Straßenlauf 5 km mit 120 m Höhenmeter

Florian Schwarz 18:10,5 min




Firmenlauf in Biessenhofen


Beim Firmenlauf in Biessenhofen nahmen vier Sportler des RC Allgäu teil.


Da holte sich der 13-jährige Neuzugang Linus Fichtel aus Marktoberdorf den Sieg beim 5 km-Lauf in 20:21 min.

Christine Dore wurde beim 10 km-Lauf in ihrer AK Erste in 48,02 min.

Gaby Spaszewski wurde in ihrer AK Dritte in 33:18 min.

Susanne Machatzky wurde Vierte in 27:12 min.




MTB-Rennen in Oberstdorf


Beim MTB Rennen in Oberstdorf waren sechs Sportler vertreten.


Birgitt Hühnlein die Seriengewinnerin des RCA, siegte in der AK 1 beim 40 km-Rennen in 2:12 Std. und wurde damit auch Gesamtsiegerin des Ritchey Mountainbike Challenge Cup, eine achtteilige Rennserie.

Gerhard Streicher wurde in seiner AK Sechster in 3:02 Std.


Auf der 60 km-Strecke waren:

Johannes Herb in seiner AK belegte er den 22. Platz in 3:24:55 Std.

Melchior Müller errang in seiner AK den 14. Platz in 4:02:50 Std.

Und Killian Lernbecher erkämpfte sich in seiner AK den 38. Platz in 4:18:32 Std.


Auf der 31 km-Stecke gelang Günter Wittmann der dritte Platz in seiner AK mit 1:31:12 Std.



Stolz präsentiert sich das Siegertrio des 4. Marktfest Kriterium Obergünzburg 2017

Um alle Bilder der Veranstaltung zu sehen bitte das Bild anklicken!







"Spitzenplätze für RCA-Sportler

und fünfter Weltmeistertitel für Birgitt Hühnlein"

Und wieder erlangten Sportler des RC Allgäu Spitzenplätze in verschiedenen Disziplinen:


Birgitt Hühnlein und Günter Wittmann nahmen zum wiederholten Mal bei der Amateurweltmeisterschaft „Worldgames of MTB“ in Saalbach/Hinterglemm in Österreich teil.


Günter Wittmann wurde trotz heftiger Krämpfe Achter in seiner AK. Er ist die 58 km lange und 2920 Höhenmeter (hm) umfassende Strecke in 4:53 Std. gefahren.


Birgitt Hühnlein ist auf der Langstrecke gestartet und wurde in ihrer AK Erste. Im Gesamtklassement wurde sie auf der 80 km und 3678 hm zu bewältigenden Strecke in 5:34 Std. Dritte.

In der Vergangenheit wurde sie schon viermal Weltmeisterin auf der 58 km-Strecke und mit dieser Leistung jetzt auch auf der Langstrecke.

Peter Schlögel war mit seinem Partner Johannes Lang auf dem Transalp-Lauf von Fischen nach Sulden in Südtirol. In sieben Tagen hatten sie 267 km und 16.000 Höhenmeter zu bewältigen.

Sie belegten den 27. Platz in der Männer Elite mit einer Gesamtzeit von 43:13 Std.


Neuzugang Linus Fichtel ging in Memmingen beim Altstadt-Lauf an den Start. Er startete als 13-jähriger in der U 18 und holte sich auf 5820 m einen hervorragenden neunten Platz in 24:21 min.


Christine Dorer wurde auf die Strecke Zweite in der AK 30 in 24:33 min.




"Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen!"

Ein Leitspruch unseres neuen Mitgliedes Melchior Müller

Seit 01. September 2017 fährt der Langstrecken-Radler Melchior Müller aus Buxheim im Trikot des RC Allgäu. Am liebsten fährt er 24-Stunden-Rennen und eine seiner Spezialitäten ist nachts ohne Schlaf auf der Rennstrecke zu sein.

Von Januar bis September fährt er nach einem strengen Trainingsplan ca. 6-7000 km auf dem MTB und bewältigt dabei ca. 60-70000 Höhenmeter.



Ein RCA-Sportler mit großer Zukunft

Linus Fichtel hat gute Erfolge zu verbuchen und damit eine große Zukunft im Laufsport

Download: Datei


Weitere News-Einträge finden Sie hier: Archiv

 

Anstehende Termine:


Keine anstehenden Termine verfügbar.


Ergebnisse 4. Marktfest Kriterium Obergünzburg 2017


Ergebnis 2er-Teamlauf 2017 gesamt


Ergebnis 2er-Teamlauf 2017 nach Klasse


Ergebnis 2er-Teamlauf 2017, Rundenzeiten


Ergebnis Special Olympics


Ergebnisse U 11 m/w


Ergebnisse U 13-15 m/w


Ergebnis Männer KT-ABC und U23 getrennt


Ergebnis Männer KT-ABC und U23


Ergebnis Lightweight Heiss Cup Elite 2017


Ergebnis Lightweight Heiss Cup U 11


Ergebnis Lightweight Heiss Cup U 13


Ergebnis Lightweight Heiss Cup U 15