Sponsoren:














RC-Allgäu Radtreff:





Herzlich Willkommen beim RC Allgäu!




 

Aktuellste Mitteilung:




Nachwuchssportler des RC Allgäu mit Platz 1 und 2 ganz vorne



Beim MTB-Marathon in Kaufbeuren, bei dem über 480 Starter an den Start gingen, nahmen auch neun Sportler des RC Allgäu teil.

Im Kinderrennen holte sich in der Klasse U 9, Carolin Amelie Leixner den 1. Platz.

Im 44,5 km Rennen, bei dem 500 Höhenmeter zu überwinden waren, wurde Alisa Weiher in der Klasse U 17 Zweite mit 2:01:39 Std.




Auch langjährige RCA-Sportler mischten wieder ganz vorne mit


Als weitere Teilnehmer belegten Franz Weiher in der Seniorenklasse 3 den 14. Platz mit 2:01:38,6 Std. und Stefan Sorg in der Hauptklasse Platz 13 mit 1:47:02 Std.


Auf der großen Runde mit 66,8 km und 1018 Höhenmeter wurde Johannes Herb in der Hauptklasse Platz 15 mit 2:32:04 Std.

Thomas Reichl machte in der Seniorenklasse 2 den 18. Platz mit 2:34:10 Std. Peter Schlögel wurde in der Hauptklasse Platz 18 mit 2:34:23 Std., Melchior Müller in der Seniorenklasse 3 erreichte den 12. Platz mit 2:38:03 Std.


Kerstin Petsch gewann die Seniorenklasse 1, weiblich in 2:54:32 Std.


Florian Schwarz aus Ronsberg nahm am beim Lauf-Marathon in Würzburg teil und kam nach 42,2 km mit einer Zeit von 3:23:04 Std ins Ziel und wurde damit im Gesamtklassement 43. und in seiner Altersklasse Fünfter.


Christine Dorer war bei der Bayerischen Duathlon Meisterschaft in Krailling und holte sich Platz 2 in der AK 30, weiblich. Sie kam nach 10,4 km Laufen, 42 km Radfahren und 5,2 km Laufen mit 2:23:42 Std. ins Ziel.






Jürgen Hanshans wird Deutscher Meister im Duathlon



Der Sportler Jürgen Hanshans vom RC Allgäu wurde in Alsdorf Deutscher Meister im Duathlon (Laufen + Radfahren).


Zu bewältigen waren die Strecken über 10 km Laufen, 40 km Radfahren und wieder 5 km Laufen. Für die ersten 10 km benötigte er 37:21 min., die 40 km Radstrecke absolvierte er in 57:55 min und die 5 km Laufen in 19:26 min mit Wechselzeiten.

So kam er nach 1:57:28 Std. ins Ziel und wurde damit in seiner AK 55 Deutscher Meister im Kurz- Duathlon.




Die bayerischen Bergmeister 2018




"Bilder vom Radrennen in Schweinlang am 14.04.2018"





Erwin Haas wird Deutscher Meister




Zum Abschluss der Skisaison fand das Finale in Reit im Winkl statt. Eine Woche vor Ostern wurde dort die Deutsche Meisterschaft über 30 km durchgeführt.

An den Start gingen sämtliche Nationalmannschaftsläufer und gleichzeitig die Seniorenläufer, so dass ein stattliches Teilnehmerfeld von über 150 Läufer am Start war. Der Veranstalter präsentierte eine schwere 10 km Runde, die dreimal im klassischen Stil durchlaufen werden musste. Pro Runde mussten fünf lange Anstiege und flotte Abfahrten bewältigt werden.

Bei den Seniorenläufern war Erwin Haas am Start und gewann seine Altersklasse in der H 61 über 30 km in 1:37:26 Std und ist damit wieder Deutscher Meister.



Killian Koller startete auch bei der Deutschen Meisterschaft


Auch wurde die Deutsche Meisterschaft für die Jugendlichen ab 16 Jahren durchgeführt. Hier ging Killian Koller aus Günzach an den Start und belegte den siebten Platz über 15 km in 35:35:0 min).

Er hatte nur 50 sec. Zeitrückstand auf den Sieger in seiner Altersklasse.



Nachwuchssportler Benjamin Abraham


Beim Laufwettbewerb in Sonthofen holte sich Nachwuchssportler Benjamin Abraham aus Ebersbach den Klassensieg AK U 16 über 10 km in 50:11 min.






Fünf RCA-Sportler in Ottobeuren vorne dabei



Florian Schwarz aus Ronsberg mit Benjamin Abraham aus Ebersbach.



Bei gutem Laufwetter waren bei der diesjährigen Lauf-Veranstaltung in Ottobeuren über 280 Sportler am Start. Auch vom RC Allgäu waren fünf Läufer mit von der Partie.


Auf der 10-km-Strecke kam Marc Michels mit 41:24 min als Sechster in der Hauptklasse ins Ziel.

Thomas Wiedemann wurde mit 46:03 min in der AK 45 Zweiter.

Sofia Herfert aus Marktoberdorf wurde mit 46:06 min Dritte in der Hauptklasse und Benjamin Abraham mit 54:01 min Zweiter in der U 16 / Jugend.

Auf der Halbmarathon-Strecke über 21,1 km ging Florian Schwarz aus Ronsberg an den Start. Er wurde mit 1:29:35 Std. in der Hauptklasse Siebter.




Und wieder tolle Siege für Erwin Haas


Der für den RC Allgäu startende Erwin Haas aus Unterthingau war wieder erfolgreich beim Ski-Trail im Tannheimer Tal, an dem er schon zum 22. Mal teilnahm.

Dort waren in den zwei Tagen über 1200 Sportler am Start. Er holte sich beim 33 km langen Klassisch-Rennen den ersten Platz in seiner Altersklasse in einer Zeit von 1:35:06,6 Std.

Beim 19 km langen Skating-Rennen am nächsten Tag wurde er wieder mit Platz 1 in seiner AK in 46:51,9 min, belohnt.

Beim König-Ludwig-Lauf in Oberammergau, einem Klassisch Rennen über 50 km holte er sich den Sieg in seiner Altersklasse in 2:03:31,2 Stunden.

Noch einen Sieg holte er sich beim Koasalauf in St. Johann/Tirol über 50 km klassisch in seiner Altersklasse in 2:37:52 Stunden.

Zuletzt gewann der noch den zweiten Platz in seiner Altersklasse in 2:11:09,2 Stunden beim klassisch Rennen über 42 km in Gsierertal/Südtirol.


Damit holte er in dieser Wintersaison schon sechs Siege und drei zweite Plätze.




Nachwuchssportler und alte Hasen des RC-Allgäu

Den ersten und den zweiten Platz holten sich Nachwuchssportler am Auerberg

Download: Datei


Weitere News-Einträge finden Sie hier: Archiv

 

Anstehende Termine:

15.09.2018
Bayerische Kriterium Meisterschaft in Günzach