Sponsoren:














RC-Allgäu Radtreff:





Herzlich Willkommen beim RC Allgäu!



 

Aktuellste Mitteilung:


Stolz präsentiert sich das Siegertrio des 4. Marktfest Kriterium Obergünzburg 2017

Um alle Bilder der Veranstaltung zu sehen bitte das Bild anklicken!







"Spitzenplätze für RCA-Sportler

und fünfter Weltmeistertitel für Birgitt Hühnlein"

Und wieder erlangten Sportler des RC Allgäu Spitzenplätze in verschiedenen Disziplinen:


Birgitt Hühnlein und Günter Wittmann nahmen zum wiederholten Mal bei der Amateurweltmeisterschaft „Worldgames of MTB“ in Saalbach/Hinterglemm in Österreich teil.


Günter Wittmann wurde trotz heftiger Krämpfe Achter in seiner AK. Er ist die 58 km lange und 2920 Höhenmeter (hm) umfassende Strecke in 4:53 Std. gefahren.


Birgitt Hühnlein ist auf der Langstrecke gestartet und wurde in ihrer AK Erste. Im Gesamtklassement wurde sie auf der 80 km und 3678 hm zu bewältigenden Strecke in 5:34 Std. Dritte.

In der Vergangenheit wurde sie schon viermal Weltmeisterin auf der 58 km-Strecke und mit dieser Leistung jetzt auch auf der Langstrecke.

Peter Schlögel war mit seinem Partner Johannes Lang auf dem Transalp-Lauf von Fischen nach Sulden in Südtirol. In sieben Tagen hatten sie 267 km und 16.000 Höhenmeter zu bewältigen.

Sie belegten den 27. Platz in der Männer Elite mit einer Gesamtzeit von 43:13 Std.


Neuzugang Linus Fichtel ging in Memmingen beim Altstadt-Lauf an den Start. Er startete als 13-jähriger in der U 18 und holte sich auf 5820 m einen hervorragenden neunten Platz in 24:21 min.


Christine Dorer wurde auf die Strecke Zweite in der AK 30 in 24:33 min.




"Das Geheimnis des Erfolges ist anzufangen!"

Ein Leitspruch unseres neuen Mitgliedes Melchior Müller

Seit 01. September 2017 fährt der Langstrecken-Radler Melchior Müller aus Buxheim im Trikot des RC Allgäu. Am liebsten fährt er 24-Stunden-Rennen und eine seiner Spezialitäten ist nachts ohne Schlaf auf der Rennstrecke zu sein.

Von Januar bis September fährt er nach einem strengen Trainingsplan ca. 6-7000 km auf dem MTB und bewältigt dabei ca. 60-70000 Höhenmeter.




Der letzte Triathlon der Saison 2017


Drei Sportler waren am ersten Sonntag im September noch bei Triathlon-Wettkämpfen unterwegs und haben jetzt nach fünf Monaten die Saison beendet. „Es war eine sehr lange Saison aber auch eine sehr Gute.“ Erinnert sich Teamleiter Klaus Görig vom RC Allgäu.

Manfred Schnauder aus Marktoberdorf ging noch am Walchensee/Österreich an den Start an dem über 800 Starter teilnahmen. Leider sagte der Wetterbericht schlechtes Wetter voraus. So wurde der Wettkampf auf 1500 m Schwimmen, 68 km Radfahren und 21 km Laufen verkürzt. Schließlich ging es um die Qualifizierung für den „The Championship 2018“ in Samonrin in der Slowakei. Nach dem Start hatten die Sportler mit Starkregen und nur 8 Grad zu kämpfen. Auf der Radstrecke kam das Wasser quer über die Straße gelaufen, aber Manfred kämpfte sich durch. Am Ende erreichten von den 800 Starter nur noch 482 das Ziel. Manfred wurde mit einer Zeit von 4:10 Std. Gesamt 56.er und in seiner AK Dritter.

Das war sein fünfter Podestplatz in 2017. Davor hatte er beim Powerman Ulm den zweiten Platz, beim Triathlon in Ottobeuren den 2.Platz, in Grassau den ersten Platz und in Schongau den dritten Platz.

Mit dem dritten Platz am Walchensee darf er bei „The Champion 2018“ in Samonrin in der Slowakei starten.

Beim letzten Liga Wettkampf für den RC Allgäu in Waging am See lief es für den RC Allgäu nicht so gut. Zwei Sportler, welche für das Team gemeldet waren, mussten wegen einem Magen-Darm-Virus absagen und auch Stefan Schneider hatte noch Prellungen von Ironman in Hamburg.

Auch weitere Sportler des RC Allgäu mussten absagen, weil auch sie verletzt oder im Urlaub waren. So gingen nur Florian Schwarz und Stefan Endrass an den Start. Stefan Endrass hatte zwei Tage zuvor auch noch einen Unfall und deshalb Prellungen, die ihn beim Schwimmen und Radfahren behinderten. Aber er kämpfte sich durch 750 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen und dass bei bei einem Anstieg mit 17 %. Er wurde mit 1:20:22 Std. 14.er in der AK 25.

Florian Schwarz wurde Sechster in der AK 20 in 1:13:14 Std. Da für die Mannschaftswertung keine drei Sportler am Start waren, erhielten sie dafür 80 Strafpunkte. Damit wurden sie in der Teamwertung Platz 17 und rutschten auf den 12. Platz in der Endwertung der Landesliga bei 20 teilnehmenden Teams.

Das war zwar ärgerlich, zeigte aber, dass wenn die Mannschaft komplett ist, sie unter den Top 3 dabei sein könnten, so wie sie es beim Auftaktrennen in Ottobeuren geschafft hatten. Alle RCA Sportler hatten eine tolle Saison und über 40 Podestplätze bei Triathlons, Duathlons und Deutsche, sowie Bayerische Meistertitel erkämpft und 4 Sportler nahmen an einen Ironman teil.



Unermüdlich macht er Triathlon für Triathlon

Peter Schlögel vom RC Allgäu aus Günzach ist weiter gut in Form. Nach einigen Ultra-Läufen und Triathlon, absolvierte er vor kurzem den Triathlon in Immenstadt und am vergangenen Samstag noch einen in Bregenz. Für die 1200 m Schwimmen im Bodensee benötigte Peter 21:25 min. Die 93 km Radfahren mit ca. 2000 Höhenmeter hoch nach Lech-Warth bewältigte er in 3:07:13 Std. und für die 12 km lange Laufstrecke dann noch 55:05 min. In der Gesamtzeit von 4:24:33 Std. wurde er damit im Gesamtklassement unter 310 Teilnehmern 20., wobei die ersten sechs Plätze von Profis belegt wurden. Am ersten Septemberwochenende er mit einem Sportfreund beim Transalpine-ran Lauf von Fischen nach Sulden am Ortler. In 7 Tagen müssen sie 267 km mit ca.17.000 Höhenmeter bewältigen.




Spitzenplätze für RCA-Sportler und fünfter WM-Titel für Birgitt Hühnlein

Und wieder waren die Sportler des RCA in verschiedenen Disziplinen sehr erfolgreich

Download: Datei


Weitere News-Einträge finden Sie hier: Archiv

 

Anstehende Termine:


Keine anstehenden Termine verfügbar.


Ergebnisse 4. Marktfest Kriterium Obergünzburg 2017


Ergebnis 2er-Teamlauf 2017 gesamt


Ergebnis 2er-Teamlauf 2017 nach Klasse


Ergebnis 2er-Teamlauf 2017, Rundenzeiten


Ergebnis Special Olympics


Ergebnisse U 11 m/w


Ergebnisse U 13-15 m/w


Ergebnis Männer KT-ABC und U23 getrennt


Ergebnis Männer KT-ABC und U23


Ergebnis Lightweight Heiss Cup Elite 2017


Ergebnis Lightweight Heiss Cup U 11


Ergebnis Lightweight Heiss Cup U 13


Ergebnis Lightweight Heiss Cup U 15